Kleine Geschenkideen für den Adventskalender

Der erste Weg meiner Zwillingstöchter am Morgen? Führt in der Vorweihnachtszeit garantiert zu ihren Adventskalendern. Auch ich liebe diese Momente am Morgen, wenn die beiden voller Spannung das Törchen des Tages öffnen und sich über eine Süßigkeit oder ein kleines Geschenk freuen. Der Adventskalender ist ein schönes Ritual und gehört einfach fest in die Vorweihnachtszeit, genauso wie der Adventskranz und der Nikolausstiefel. Er verkürzt die lange Wartezeit bis zum heiligen Abend und steigert die Vorfreude auf das Fest – und das übrigens schon seit dem 19. Jahrhundert. Die Urversion des Adventskalenders war im Vergleich zu den reich bestückten Exemplaren von heute allerdings ein bisschen sparsamer: Familien früher malten 24 Kreidestriche an die Wand, und die Kinder durften täglich einen Strich wegwischen.

Adventskalender gibt es natürlich auch fertig zu kaufen, aber die schönsten sind immer noch die selbst gefüllten. Noch auf der Suche nach kleinen Geschenken jenseits von Süßigkeiten? Einige Ideen: Modebegeisterte Mädchen freuen sich über die bunt gemusterten Schals von Noa Noa Miniature, die perfekt zu der Herbst- und Wintermode des Labels passen.

2-3477-1-noa-tuch-misty-rose

Ein ausgefallenes Geschenk für den Adventskalender (vielleicht sogar für den 24. Dezember!) ist das Schmuckkästen der französischen Marke Trousselier, das kleine Eisköniginnen-Fans begeistern wird: Im Innern des Kästchens dreht sich Anna zum Lied „For the first time in forever“ aus dem Film Frozen.

frozen-anna-schmuckkasten

Natürlich brauchen kleine Diven auch etwas, mit dem sie ihr Schmuckkästchen bestücken können. Besonders gut gefällt mir die Halskette Bambi der Firma Djeco mit einem kleinen rosa Rehanhänger und verschiedenen Perlen.

image_dd06655_1

Oder soll es lieber Schmuck zum Selbermachen sein? Djeco bietet auch ein Schmuck-Bastel-Set an, mit dem Mädchen ihre eigenen Stücke kreieren können.

dj08710

Ein tolles Geschenk für kleine Abenteurerinnen, die im neuen Jahr die Welt entdecken wollen: der echte Kompass der Marke Moulin Roty aus Frankreich. Perfekt für Mädchen, die nie mehr nach dem Weg fragen wollen!

moulin-roty-la-bousolle

Viele weitere kleine Geschenkideen für den Adventskalender findet Ihr in meinem Online-Shop Kleine Diva. Viel Spaß beim Stöbern!

Ich wünsche Euch eine besinnliche und schöne Adventszeit!

Eure Claudia Zange-Schneider, Online-Shop Kleine Diva

www.kleine-diva.de

Gute Nacht! So gehen kleine Mädchen gerne schlafen

Kinder, die abends freiwillig ins Bett gehen, ganz ohne Protest? Für viele Eltern scheint das ein Mythos zu sein, zumindest in den ersten Jahren. Kein Wunder, dass Ratgeber wie „Jedes Kind kann schlafen lernen“ zu Bestsellern in Deutschland geworden sind. Doch aus eigener Erfahrung mit meinen beiden Töchtern kann ich sagen: Sie lernen es alle, irgendwann! Was uns geholfen hat: feste Rituale wie die Vorlesegeschichte am Abend, feste Zeiten zum Schlafengehen und ein fester Wille, wenn es darum geht, die Zeit mit Smartphone, Fernseher und Co. vor dem Zubettgehen zu begrenzen. Dann schlafen Kinder hoffentlich ruhig und entspannt ein. Meine tun’s, meistens jedenfalls.

Ein echter Anreiz, abends freiwillig ins Bett zu gehen, sind die kuscheligen Schlafanzüge und Pyjamas aus der aktuellen Herbst- und Winterkollektion für Mädchen. Besonders gut gefällt mir der Pyjama der Marke Hanssop in Hellblau und Weiß. Passend zur kühleren Jahreszeit handelt es sich natürlich um einen Langarmschlafanzug, der romantisch-verspielt ist und sich durch hübsche Details auszeichnet, zum Beispiel die Knöpfe im Brustbereich und die Mausezähnchen an Ausschnitt und Ärmeln.

hanssop10

Kleine Blumenmädchen werden das bequeme Nachthemd von Sanetta lieben, das über und über mit Blumen in Weiß und Punkten in Rot bestreut ist. Ein zusätzlicher Hingucker ist die pinkfarbene Satinschleife am Rundhalsausschnitt. Damit kann man vom nächsten Sommer träumen!

231585_5597

Fast zu schade, um ihn nur in der Nacht zu tragen, ist auch der Pyjama des Labels Noa Noa Miniature in einem zarten Rosaton. Auch er hat Mausezähnchen am Ausschnitt und an den Ärmeln. Mit diesem hübschen Schlafanzug kann man gerne in Nachtwäsche zum Frühstückstisch am Sonntagmorgen kommen!

2-1820-4-pyjama-orchid-ice-noa-noa

Ich wünsche Euch kuschelige Herbst- und Winterabende mit viel Zeit zum Vorlesen!

Eure Claudia Zange-Schneider, Online-Shop Kleine Diva

http://www.kleine-diva.de/

Die Kindermode für den Herbst 2016 – meine Favoriten

Nach dem warmen, langen Spätsommer spürt man es allmählich doch: Der Herbst steht vor der Tür. Die Bäume verfärben sich, die ersten Blätter fallen, Kastanien liegen schon auf dem Weg, die Temperaturen sinken, die Tage werden wieder kürzer …  Aber ich mag den Herbst mit seinen bunten Farben, dem klaren Licht und der etwas melancholischen Stimmung. Und auch die neue Kindermode für den Herbst sorgt dafür, dass ich dem Sommer nicht allzu sehr nachtrauere.

Viele der Hersteller für Mädchenmode haben sich für den Herbst 2016 etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mein derzeitiger Favorit ist die Marke Pezzo Doro, ein noch junges deutsches Unternehmen, das 2016 sein fünfjähriges Bestehen feiert (auch wenn der Name, der übersetzt „Goldstück“ bedeutet, eher auf eine italienische Herkunft schließen lässt). Die Kleider, Shirts und Tuniken von Pezzo Doro mit fröhlichen Prints und Mustern sind echte Hingucker. Sie passen perfekt zu den Jeans und Leggings der Marke, die eher ein zurückgenommenes Design haben. Besonders gut gefällt mir die Langarmtunika mit Blumenprint auf den Ärmeln und der Rückseite und dem Mädchengesicht auf der Vorderseite.

tunika-maedchen-vorne

Ebenso ist mir die Marke Minymo in diesem Herbst aufgefallen, die für nordisches Design steht. Die Langarmshirts in Weiß, Pink oder Weinrot eignen sich perfekt für das derzeitige Übergangswetter.

140589_7850

140549_6315-800x800

Dazu passen die Leggings und Jeggings in Grau oder Schwarz sehr gut.

140561_7350-800x800

140570_1890_2-800x800

Und wer jetzt schon an den Winter denkt: Minymo hat auch tolle Winterjacken und Skihosen.

Ich wünsche Euch einen schönen Herbst

Eure Claudia Zange-Schneider, Online-Shop Kleine Diva

http://www.kleine-diva.de/

Auf die Plätze, fertig, Schule: Die schönsten Outfits zum Schulstart 2016

Tschüss Kindergarten, hallo Schule! Auf ihren ersten Schultag fiebern wohl die meisten I-Dötzchen hin. Das ging meinen Zwillingstöchtern bei ihrer Einschulung im vergangenen Jahr nicht anders. Was wird sich wohl in der Schultüte verbergen? Wie werden die Klassenkameraden sein, wie die Lehrerin oder der Lehrer? Wie ist das mit den Hausaufgaben? Mit dem ersten Schultag beginnt zwar nicht der Ernst des Lebens, aber doch ein neuer Lebensabschnitt. Ehrensache, dass Eltern, Großeltern und manchmal auch die Paten ihren ABC-Klässler an diesem wichtigen Tag begleiten wollen.
Sie suchen noch nach dem richtigen Mädchen-Outfit für den ersten Schultag? Ein echter Hingucker ist der Tüllrock „Alice“ in Pink der niederländische Marke „LEBIG“ – ein Label, das für besonders trendige Kindermode bekannt ist und das ich neu in meinem Shop Kleine Diva führe. Dazu passt das Langarmshirt derselben Marke mit Paillettenstern, das es in Pink oder Blau gibt. Für kühlere Tage empfehle ich die Strickjacke „Britt“ in Dunkelblau mit aufgesetzten Blümchen und einer goldfarbenen Bordüre.
SK00069_486

TP00064 486

TP00064 695

CD00038_695
Oder darf es am ersten Schultag etwas klassischer sein? Dann ist das ärmellose Mädchenkleid „Mara“ in Grau mit zurückhaltendem Muster eine tolle Wahl. Perfekt ergänzt wird das ärmellose Kleid durch ein Langarmshirt in Rosa. Kleid und Shirt sind von der dänischen Kindermodenmarke „Wheat“, die ich ebenfalls neu in meinem Online-Shop führe und die für zeitloses skandinavisches Design in zarten Farben steht.
dress mara dark grey

longsleeve coral
Eine alte, aber sehr beliebte Bekannte bei Kleine Diva ist die Firma „Noa Noa Miniature“. Auch sie steht für klassische, aber auch etwas verspielte Mädchenmode. Besonders schön für den ersten Schultag ist das langärmlige Kleid „AVA“ mit Blümchenmuster, das mit der Strickjacke „Flint“ in dunklem Lila und einer Strumpfhose in Grau erst so richtig komplett ist, ein Outfit, das sich auch noch für kühlere Herbsttage eignet – wenn Schule nicht mehr aufregend, sondern ganz selbstverständlich geworden ist.
2-3397-1 noa kleid langarm geblümt mädchen

2-3383-1 flint strickjacke noa noa miniature dunkellila
Aber erstmal wünsche ich einen unvergesslichen ersten Schultag
Eure Claudia Zange-Schneider, Online-Shop Kleine Diva

Schick unterm Baum: Festliche Mode für Mädchen zu Weihnachten

Glitzerschmuck am Tannenbaum, viele brennende Kerzen und hoffentlich noch mehr glänzende Augen: Weihnachten ist einfach das schönste und stimmungsvollste Fest des ganzen Jahres. Meine beiden Töchter und ich freuen uns schon sehr darauf. Klar, dass sich zum Weihnachtsfest alle schick machen – für den heiligen Abend, aber auch für die Besuche bei Verwandten und Freunden an den folgenden Tagen.
Sie suchen noch nach einer Outfit-Idee, die Omas und Patentanten garantiert zum Schmelzen bringt? Mein persönlicher Favorit, der sich übrigens auch noch für den Silvesterabend prima eignet, ist das festliche Tüllkleid der Marke Noa Noa Miniature in Dunkelblau. Das Mädchenkleid ist ärmellos und kann sehr gut mit einer Strickjacke oder einem Bolero-Jäckchen kombiniert werden.
2_NNm_AU15_LOOKBOOK_0920
Eine hübsche und etwas lässigere Alternative ist der Winterrock, ebenfalls von Noa Noa Miniature, dezent bunt-schwarz gemustert und mit einem Gummizug zum leichteren Anziehen. Dazu passt die klassische weiße Mädchenbluse desselben Labels, die besonderen Pfiff durch den Stehkragen, die Knopfleiste und die Paspelierung bekommt.
2_NNm_AU15_LOOKBOOK_0264
Wunderbar nostalgisch und sehr festlich finde ich auch das Kleid Adobe Rose von Noa Noa Miniature. Das Baumwollkleid ist zartrosa und in der Taille leicht gerafft; auf dem Stoff tummeln sich viele kleine Vögelchen in verschiedenen Farben. Wie gemacht für kleine Mädchen mit Stil, die es auch noch verspielt mögen.
2-2870-100417-1
Viel Spaß beim Stöbern, Auswählen und Schickmachen!
Ein fröhliches Weihnachtsfest wünscht Euch
Eure Claudia-Zange Schneider, Online-Shop Kleine Diva

Ein frischer Anstrich fürs Kinderzimmer

Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen? Von wegen! Wer einigermaßen für Ordnung im Kinderzimmer sorgt, kann sich in seinen eigenen vier Wänden richtig wohlfühlen.
Mein Tipp für ein schickes Kinderzimmer: auf schlichte Möbel und helle, freundliche Farben an den Wänden setzen – dafür kann man sich dann bei den Accessoires richtig austoben und öfter mal variieren. Farben der Saison sind ein zartes Rosa und ein kräftiges Pink – am besten genau in der Kombination wie in der Serie „Sweet Pink“ der Firma Little Dutch. Die niederländische Marke setzt vor allem auf Rauten und Karos oder zarte Blumenmuster bei ihren Accessoires wie Bettwäsche, Lampen oder Spieluhren.
1774
Zugegeben, meine beiden Töchter sehen das mit der Ordnung manchmal ein bisschen anders als ich. Deshalb ist es mir wichtig, dass wir ein einfaches Ordnungssystem haben – umso leichter fällt uns allen das Aufräumen am Abend. Dabei helfen große, stabile Boxen aus Holz oder Kunststoff, in denen die Kuscheltiere, Puppenkleider und Playmobilmännchen ihren Platz finden. Die Boxen lassen sich am besten in einem offenen Regal aufbewahren. Fürs Babyzimmer hat auch die Firma Little Dutch hier eine tolle Lösung, die sich später noch weiterverwenden lässt: Wickeltischkörbe, in denen man viel Kleinkram unterbringen kann.
5909_1
6074_1
Echte Ordnungshelfer sind auch die Garderoben der Marke Gisela Graham. Mit ihren fröhlichen Feenmotiven sorgen sie dafür, dass Kleidungsstücke nicht mehr auf dem Boden landen.
33220_bearbeitet-2
Die Kuschelkissen und Bilderrahmen von Gisela Graham bringen Farbe und einen individuellen Anstrich ins Kinderzimmer.
37083
37085_bearbeitet-1
37098
Viel Spaß beim Um- und aufräumen wünscht
Eure Claudia Zange-Schneider, Online-Shop Kleine Diva

Die schönsten Geschenkideen zur Geburt und zur Taufe

Es ist ein großes Ereignis, wenn ein kleiner Mensch in das Leben eines Paares tritt – das entsprechend gewürdigt werden will. Umso wichtiger ist es, zur Geburt oder zur Taufe eines Kindes von Freunden oder innerhalb der Familie ein liebevolles und ausgefallenes Geschenk zu machen. Sie sind noch auf der Suche nach Ideen jenseits von Babystramplern und Kuscheltieren? Die niederländische Marke „Bambam“, noch relativ neu in meinem Online-Shop „Kleine Diva“, stellt Geschenke für Babys her, die auch den Eltern lange im Gedächtnis bleiben und bestimmt einen Ehrenplatz im Kinderzimmer bekommen. Mein besonderer Favorit ist die versilberte Dose von „Bambam“, in der Hand- und Fußabdruck des Babys aufbewahrt werden können. Ebenso hübsch und edel finde ich die versilberte Zahndose oder die Aufbewahrungsbox für Babys erste Haarlocke. Alles wird in edlen weißen Geschenkkartons geliefert. Memories are made of this!
81460 Silver Foot-Hand print
81461 Silver Toothbox
81462 Silver Hairlockbox
Eine sehr praktische, aber ebenso schmückende Geschenkidee sind die Wickeltischkörbe der niederländischen Marke „Little Dutch“, die für Ordnung auf dem Wickeltisch sorgen und später für kleines Spielzeug oder anderen Krimskrams verwendet werden können.
6074_1
Nostalgische Geschenkideen bietet die französische Marke „Trousselier“ an: Ganz bestimmt in den Schlaf finden Babys zum Beispiel mit dem Musikmobile, bei dem Kuschelhase und Bär über dem Bettchen thronen und für süße Träume sorgen.
VM1148 03
Viel Spaß beim Stöbern und Schenken und viele Grüße!
Eure Claudia Zange-Schneider, Online-Shop Kleine Diva

Tolle Backideen für die Küchenprofis von morgen

Backen mit Kindern kann ganz schön anstrengend sein. Lange Zeit hatte ich das Gefühl, dass mir mindestens zwei Hände fehlen, wenn ich mit meinen beiden Töchtern in der Küche hantierte. Doch das ist vorbei, seit ich im vergangenen Jahr auf der Nürnberger Spielzeugmesse Birgit Wenz und ihr tolles Konzept der „Becherküche“ kennengelernt habe. Seitdem dürfen meine Zwillingstöchter (beinahe) allein in der Küche werken. Ich freue mich sonntags immer schon auf den Duft, der dann aus der Küche strömt, und die Waffeln der beiden (siehe Rezept) sind wirklich klasse.
Das Konzept der Becherküche ist ebenso einfach wie pfiffig: Kinder brauchen die Zutaten nicht mehr abzuwiegen, sondern messen sie einfach mit fünf farbigen Bechern in verschiedenen Größen ab, die zum Buch „Kinderleichte Becherküche“ (www.becherkueche.de) gehören. Jeder Arbeitsschritt ist mit Fotos dargestellt. Dadurch eignet sich die Becherküche auch für Kinder ab vier Jahren, die noch nicht lesen können.
Verpackung_komplett_web
1_Cover_Becherkueche_Titelseite
Becherset_web
Aber ich lasse lieber die Erfinderin selbst zu Wort kommen, hier finden Sie ein Interview mit ihr.
Viel Spaß beim Backen und Ausprobieren, viele Grüße!
Eure Claudia Zange-Schneider, Online-Shop Kleine Diva

PS: Auch zum Mutter- oder Vatertag könnten die Waffeln eine schöne Überraschung am Kaffeetisch sein!

„Selber machen schmeckt besser“
Interview mit Birgit Wenz, Erfinderin der Becherküche

Birgit Wenz

Wie sind Sie auf die Idee der Becherküche gekommen?
Birgit Wenz: Ich bin selbst Erzieherin und habe mit Mädchen und Jungen im Kindergarten gern gebacken und gekocht. Doch ich habe festgestellt, dass Kinder beim Abmessen und Auswiegen der Zutaten oft ausgebremst werden und Hilfe brauchen – der Umgang mit der Waage ist einfach noch anspruchsvoll. Deshalb habe ich angefangen, die Rezeptmengen in Tassengrößen umzurechnen und jeden einzelnen Arbeitsschritt zu fotografieren. Das war zwar viel Arbeit, kam aber bei den anderen Erzieherinnen und Eltern sehr gut an. Daraus ist die Buchidee entstanden.

Warum legen Sie überhaupt auf das Thema Ernährung viel Wert?
Als Mutter von zwei Söhnen habe ich – wie wohl alle Eltern – die Erfahrung gemacht, dass die beiden im Kindergarten Sachen probieren, die sie zu Hause nicht anrühren würden. Der Kindergarten hat die Chance, die Grundlagen für ein gutes Ernährungsverhalten später zu legen, diese Offenheit müssen die Erzieherinnen unbedingt nutzen. Zudem probieren Kinder Speisen lieber, wenn sie diese selbst zubereitet haben. Und ganz nebenbei hat das Abmessen in Bechern viel mit Mathematik zu tun!

Ihr Geheimtipp für erfolgreiches Backen?
Gerade beim Rühren und Kneten sollte man sich etwas Zeit lassen, umso lockerer und besser wird der Teig hinterher. Meine Faustformel: Für jedes Ei mindestens eine Minute Rührzeit kalkulieren.

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrezept aus Ihrem Buch?

Die Waffeln!

Rezept aus der Becherküche: Waffeln
(für zehn Stück)

Zubereitungs- und Backzeit: jeweils 20 Minuten

Zutaten:
• 2 Becher Crème Fraîche (je 150 g)
• 280 g Weizenmehl
• 100 g Zucker
• 1 Päckchen Backpulver
• 3 Eier
• 100 ml Milch (Zimmertemperatur)
• Puderzucker

Material:
• Becherset
• Rührschüssel
• Glas zum Eiaufschlagen
• Rührgerät mit Rührbesen
• Waffeleisen
• Gabel
• Löffel
• Topflappen

So geht’s:
1. Zwei Becher Crème Fraîche in die Rührschüssel geben.
2. Einen roten Becher Zucker hinzufügen.
3. Drei Eier am Glas aufschlagen und in die Schüssel geben.
4. Zwei blaue Becher Mehl hinzufügen.
5. Einen gelben Löffel Backpulver hinzufügen.
6. Einen roten Becher Milch in die Schüssel gießen.
7. Die Zutaten mit dem Rührgerät (Rührbesen) zu einem glatten Teig verrühren.
8. Einen roten Becher Teig in das heiße Waffeleisen gießen. Den Deckel des Gerätes schließen.
9. Die leicht gebräunte Waffel mit der Gabel aus dem Waffeleisen nehmen und auf einen Teller legen.
10. Die Waffel mit Puderzucker bestäuben. Fertig!

GEWINNSPIEL: 2 x Becherküche zu gewinnen!
Interesse an der Becherküche und Lust aufs Backen mit Kindern? Wir verlosen zwei Bücher „Kinderleichte Becherküche“ inklusive dem zugehörigen fünfteiligen Messbecher-Set (Wert: je 24,95 Euro).
Schreiben Sie eine Mail mit dem Betreff „Becherküche“ bis zum 20. Mai 2015 an den Online-Shop „Kleine Diva“, info@kleine-diva.de, oder liken und kommentieren Sie den Beitrag auf unserer Facebook-Seite. Viel Glück!

Die neuesten Trends in der Mädchenmode für Frühling und Sommer 2015

Eines kann ich schon verraten, nachdem ich in den vergangenen Monaten auf einigen Messen für Kindermode war: Frühling und Sommer 2015 werden ganz schön tierisch! Blumenmuster sind abgelöst – die neuesten Shirts und Blusen kommen mit Tierprints daher, zum Beispiel die der Marke Cakewalk. Giraffen, Papageien oder Vögel tummeln sich auf den Stücken der neuesten Kollektion.
lookbook_mini_S15-page2
lookbook_mini_S15-page17
Auch Seepferdchen sind auf den Shirts von Cakewalk zu sehen – wie überhaupt der maritime Look mit viel Weiß und Blau wieder angesagt ist. Die Farbe Blau werden wir in diesem Frühling/Sommer in allen Schattierungen sehen – von einem pastelligen Hellblau bis zu einem echten Meerblau. Dazu kombinieren kleine Diven – wie übrigens auch die großen – gern ein knalliges Orange. Die Seventies lassen grüßen!
cakewalk shirt koemi seepferdchen
Auch die Top-Marke Pezzo D’Oro, die ich neu in meinen Online-Shop Kleine Diva aufgenommen haben, setzt auf Blau in allen Abstufungen und die fröhlichen tierischen Prints. Eine Prise Romantik kommt dazu: Die Blusen, Tuniken und Kleider haben viele Rüschen, Schleifen und Stufen. Und sie greifen noch einen Trend aus dem Frühjahr/Sommer 2015 auf: den zu Pastellfarben. In der kommenden Saison werden wir viele zarte Töne wie Rosa, Sand und Apricot sehen, dazu auch ein Mint-Grün.
pezzodorosommer2015
In der Jeans-Mode geht es rockiger zu: Die Jeans dürfen gerne sehr, sehr used und verwaschen aussehen und werden entweder eng oder mit Schlag getragen.
Jetzt wünsche ich Euch viel Vorfreude auf den Sommer und viel Spaß beim Stöbern!
Eure Claudia-Zange Schneider, Online-Shop Kleine Diva