Archiv für den Monat: Juni 2014

Reisen mit Kindern: Familieninsel Spiekeroog

Soll ich euch meinen neuen Lieblingsort verraten? Vielleicht kommt ihr ja auch selbst darauf. Man fährt ein Stück Richtung Norden, aber nicht allzu weit, lässt das Auto stehen und steigt auf ein Schiff um. Wenn man angekommen ist, weht ein kräftiger Wind und es riecht ordentlich nach Meer, aber es fahren keine Autos mehr. Meine Eltern finden das super, weil sie dann nicht immer auf mich aufpassen müssen. Erraten? Richtig – Spiekeroog, das ist meine neue Lieblingsinsel und die von Mama und Papa auch, seit wir hier Urlaub gemacht haben.
landschaft spiekeroog
meer spiekeroog
Dass es uns so gut gefallen hat, liegt auch an der tollen Unterkunft, die wir auf der Familieninsel gefunden haben: Das Haus „Meerlust“ (www.meerlust-spiekeroog.de) hat insgesamt neun Wohnungen und ist mit allem ausgestattet, was Kinder und Eltern sich wünschen: Kinderbetten, Hochstühle und Babyfon, sodass man nicht so viel mitbringen muss, ein Spielzimmer für alle Kinder im Haus, das Mama und Papa von oben überwachen können, Spielgeräte im Garten und einen Bollerwagen, mit dem man über die Insel ziehen kann. Und schön eingerichtet ist es noch dazu.
Weil Spiekeroog nun mal eine Familieninsel ist, haben sich auch die Restaurants auf uns eingestellt. Am liebsten haben wir im „Hotel zur Linde“ oder im „Capitänshaus“ gegessen, ich habe die Kellner dort gleich ins Herz geschlossen, weil sie mir Malstifte und eine Kinderkarte gebracht haben. Und am Nachmittag müsst ihr unbedingt mal ins Café „Old Laramie“ gehen, dort gibt es den besten Käsekuchen der Insel.
kaesekuchen old laramie spiekeroog
Langweilig war uns auf Spiekeroog ohnehin keine Minute: Besonders klasse fand ich das Kinderspielhaus „Trockendock“ mit Fischkutter und einem Strandraum. Das ist auch für Schlecht-Wetter-Tage ideal, an den man nicht zum Strand kann, genau wie das neu renovierte „InselBad“. Toll ist es auch, mit der Familie eine Wattwanderung zu machen oder in das „Kuriose Muschel-Museum“ zu gehen, in dem man über 3.000 Sorten bewundern kann.
wattwanderung spiekeroog 2
wattwanderung spiekeroog
Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee für euren Sommerurlaub bekommen. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß und schreibt mir mal eine Karte!
Eure kleine Diva